1. März 2007

 

Vergesst es nie:
Dass sie lebte war keine eigene Idee,
und dass sie atmete kein Entschluss von ihr.
Dass sie lebte, war eines anderen Idee,
und dass sie atmete sein Geschenk an sie.
Niemand dachte und fühlte und handelte so wie sie,
und niemand lächelte so wie sie`s getan.
Niemand sah den Himmel ganz genau wie sie,
und niemand hat je, was sie wusste, gewusst.
Ihr Gesicht hat niemand sonst auf dieser Welt,
und solche Augen hat alleine sie.
Sie war gewollt, kein Kind des Zufalls,
keine Laune der Natur.

Sie war ein Gedanke Gottes,
- ein genialer noch dazu -

 

 

All unsere Liebe

und 1000 Tränen

FÜR DICH!

 

 

 

Gedanken von Sabbe

Hey Süße,

Ich wünsche dir alles alles Gute zu deinem 17. Geburtstag

und drück dich ganz fest! =)

Ich hoffe, dass du da oben eine rießen Party mit all den anderen

Sternenkindern feierst!

Deinen letzten Geburtstag hier bei uns haben wir ja auch ordentlich

gefeiert und da hast du dich auch so drauf gefreut.

Leider müssen wir DEINEN Geburtstag hier unten alleine feiern,

ohne dich!

Es zerreist einem fast das Herz, dass wir dich nicht in die Arme

schließen können und dir all das Glück der Welt zu schenken!

Du fehlst uns allen so unglaublich!

Ich kann es einfach nicht glauben…

die Zeit vergeht wie im Flug…

und nun bricht schon das 2. Jahr ohne dich an! =(

Du glaubst gar nicht wie lieb wir dich alle haben.

Es sind nur noch viele schöne und tolle Erinnerungen von dir,

die uns so oft Freude bereiten.

Romina erzählt so oft von dir und deinen Witzen

und jedes Mal müssen wir wieder lachen.

Du kannst wirklich sehr stolz auf deine beste Freundin sein!

Ich bin Romi so dankbar dafür, dass sie oft von dir spricht!

Das gibt einem immer wieder Kraft und eine Hoffnung

dich wieder zu sehen!

Immer wenn wir gemeinsam unterwegs sind,

hab ich wirklich das Gefühl, dass du bei uns dabei bist!

Romi und du seit euch wirklich so ähnlich, fast wie Schwestern! ;-)

Meine Süße,…

egal was kommen mag, du wirst immer ein Teil von uns sein,

egal wo ich bin, werde ich immer an dich denken

und in meinem Herzen weiter tragen!

Du bist etwas ganz besonderes!

Danke für alles.

Ich hab dich so sehr lieb!

 

deine Freundin Sabbe

 

Es gibt nichts,

was uns die Abwesenheit eines lieben Menschen ersetzen kann,

und man soll das auch gar nicht versuchen;

Man muss es einfach aushalten und durchhalten;

das klingt zunächst sehr hart,

aber es ist doch zugleich ein großer Trost;

denn indem die Lücke wirklich unausgefüllt bleibt,

bleibt man durch sie miteinander verbunden.

(Dietrich Bonhoeffer)

 

Gedanken von Romina

Meine kleine süße Plüschi,

mein Schatz,

Engel, der DU nun bist...

wie soll ich dich heute nennen,

wie schreibt man an seine vorausgegangene Freundin,

an wen soll ich es richten?

Wie ist dein Leben dort wo du nun bist,

gibt es diese andere Welt wirklich?

Zählt man dort auch ein Jahr und trägst du noch den Namen

mit dem wir dich hier auf Erden gerufen haben?

Was fühlst du? Was hat noch eine Bedeutung für dich???

Fragen über Fragen auf die wir erst durch unseren eigenen Tod

eine Antwort bekommen werden.

Ich kann mir nur versuchen vorzustellen wie es in deiner Welt

sein muss, mir und dir wünschen, dass es dir dort gut geht.

Es gibt Tage, vor allem an deinem Geburts- und Jahrestag,

an denen es schwer fällt daran zu glauben, aber ich hoffe es sooo sehr.

Die Hoffnung ist eines der wenigen Dinge die noch geblieben sind

und es mir überhaupt irgendwie möglich machen damit zu leben.

Für mich bist du lange noch nicht tot und akzeptiert habe ich

noch gar nichts.

Du bist nach wie vor ein Teil meines Lebens der mich

durch den Alltag begleitet.

Ich weiß, dass manche das nicht gut finden weil sie der Meinung sind

ich müsste „loslassen“, aber das kann und will ich nicht,

noch nicht – vielleicht irgendwann?

Du warst mir früher schon immer unendlich wichtig,

ich wollte dich nie als Freundin verlieren und hatte oft Angst

dass du eine andere Freundin mehr magst als mich,

ja, ich war eifersüchtig.

Wenn ich etwas Schönes erlebt habe musste ich es dir gleich erzählen.

Und wenn wir Streit hatten ging es mir gar nicht gut...

und was ist heute?

Die schönen Momente sind für kurze Sekunden/Minuten schön

und dann auch traurig weil ich sie nicht mit dir teilen,

dir so wie früher davon erzählen kann.

Dann sind sie auch immer begleitet von einem richtig schlechten

Gewissen...

wie kann ich nur ohne dich so herzhaft lachen, Spaß haben,

mich freuen?

Wenn mein schlechtes Gewissen wieder da ist hilft es auch nichts mehr

dass ich eigentlich weiß, dass du nicht gewollt hättest dass man lange

um dich weint und trauert.

Du konntest es nicht sehen wenn jemand weinen musste

und schon gar nicht wenn es wegen dir war.

Aber du warst auch die Einzige die es immer wieder,

egal wie schlecht es mir ging, geschafft hat mich zum Lachen

zu bringen.

Nun mussten wir schon zum zweiten Mal DEINEN Geburtstag

ohne DICH verbringen.

Jedes Jahr bricht es mir von neuem das Herz.

An den Tagen wird einem so deutlich vor Augen gehalten was früher

einmal war aber NIE MEHR sein wird.

Die Lücke wird so erschreckend sichtbar und die Sehnsucht

nach DIR und der Wunsch dich in die Arme zu nehmen,

dir wenigstens zum Geburtstag gratulieren zu dürfen, so riesengroß.

An diesen Tagen würde ich am liebsten den ganzen Tag im Bett bleiben

und einfach nur schlafen, aber du hättest mir was erzählt

wenn ich im wahrsten Sinne deinen Geburtstag „verpennt“ hätte.

So habe ich wieder angefangen zu planen und versucht

DEINEN Tag zu ehren.

Deine Mum, Marina, Timur, Sabbe, Mara, ich und Justin

haben dir unsere Grüße anhand von Luftballons in den Himmel

geschickt.

Ich bin mir sicher dass unsere Glückwünsche angekommen sind

und du dich darüber gefreut hast.

Von Einigen weiß ich dass sie dich auch an deinem kleinen Garten

besucht und dir kleine Geschenke gebracht haben.

Ich bin mir sicher keiner hat dich vergessen.

Die Tage vor deinem Geburtstag und auch an deinem Geburtstag

hat es fast nur geregnet, so dass ich Angst hatte wenn der Regen nicht

aufhört die Ballons nicht hochsteigen werden.

Aber als wir die Ballons dann steigen lassen wollten regnete es nicht

mehr und als sie davon geflogen waren kam hinter den Bäumen

ganz hell die Sonne raus. Zufall?

DEIN 17. Geburtstag – ohne dich.

Den Tag davor war ich schon am weinen...

aber ich finde wir haben unter diesen Umständen das Beste

aus DEINEM Tag gemacht und es wäre so

auch in deinem Sinn gewesen.

Wie hättest du deinen 17. Geburtstag gefeiert

wärst du noch bei uns auf der Erde?

Ich frage mich oft wie es wäre wenn alles noch „normal“ wäre

und es macht mich traurig dass ich mir darauf fast keine Antwort

mehr geben kann.

Wir waren 15 Jahre als du gegangen bist... jetzt werden wir schon 18.

Wir würden inzwischen sicher andere Dinge unternehmen wie früher,

Abends woanders hin gehen... oder nicht?

Das Leben geht so ungefragt weiter und die Zeit rinnt dahin.

Ach Süsse...

ich spreche von dir, ich erzähle von dir, ich denke an dich

und ich liebe und vermisse dich sooo sehr!!!

... und das wird immer so bleiben.

 

Die aller besten Wünsche für DICH zu deinem 17. Geburtstag!

 

In Liebe und so unheimlich viel Sehnsucht nach DIR,

deine Romina

 

Heimlich muss ich immer weinen,
nach außen kann ich fröhlich scheinen
und sogar gesund und rot.
Wären tödlich diese Schmerzen meinem Herzen,
wäre ich schon lange tot.

(Goethe)

 

 

 

 

Fotos vom Geburtstag eines Engels...

 

 

 

 

powered by Beepworld