Die Gerichtsverhandlung

am 06.02.2006

 

 

Ein Schlag ins Gesicht!

Gestern mussten wir aus der Pforzheimer Zeitung erfahren,

dass am Montag Verhandlung war.

Wir wussten nicht Bescheid, es hat uns niemand informiert.

Wir verstehen die Welt nicht mehr, sind mit den Nerven total am Ende.

Und dann dieses Urteil, nein das ist kein Urteil:

4 Wochen Fuehrerscheinentzug

fuer das Leben meiner Prinzessin.

Die Taeterin kann ein ganz normales Leben weiterfuehren,

- ohne Bestrafung -  und wir??

Anitas Familie -- wir haben LEBENSLAENGLICH

Sie haben Anitas Leben zerstoert und unseres mit.

Ich hoffe auf eine Gerechtigkeit,

-- Vielleicht nicht in diesem Leben --

im Namen meiner geliebten Tochter

Sonja Strohecker mit Anita ganz tief im Herzen

 

 

"Ich habe den Roller nicht gesehen"

 

Welche Strafe kann es geben? - Ausgeloescht geliebtes Leben!

 

 

 


 

 

 

 

powered by Beepworld