vergrößern

 

Dankbar bin ich allen,
die mir jetzt nicht ausweichen.
Dankbar bin ich für jeden,
der mir einmal zulächelt
und mir seine Hand reicht,
wenn ich mich verlassen fühle.
Dankbar bin ich denen
die immer noch mit mir reden,
obwohl sie Angst haben,
etwas Falsches zu sagen.

Dankbar bin ich allen,
die mir erlauben,
von Anita zu sprechen.
Ich möchte meine Erinnerungen
nicht totschweigen.

Dankbar bin ich allen,
die mir zuhören,
die mich trösten,
die mich nicht ändern wollen,
sondern geduldig so annehmen,
wie ich jetzt bin.

 

© Marie-Luise Wölfing

Der Segen der Trauernden, leicht abgeändert

Kleve 1986

 

 

 Und wir dachten wir hätten
noch so viel Zeit...

...um Dir zu sagen,
wie sehr wir Dich lieben!
...um Dir zu sagen,
wie sehr wir Dich brauchen!
...um Dir zu sagen,
wie sehr wir Dich bewundern!
...um Dir zu sagen,
wie sehr wir Dich achten!
...um Dir zu sagen
wie viel Glück wir Dir wünschen!

 

Jetzt denken wir es immer noch jeden Tag,

und außerdem,

wie sehr wir Dich vermissen!

 

 

 

 

 

 

 

 

powered by Beepworld